Fahrrad mit zusätzlichem Armantrieb
double powered bike
dopo - bike

Wegen der hohen erreichbaren Fahrgeschwindigkeit, gibt es häufig Anfragen, ob das dopo-bike bei Radrennen eingesetzt werden darf:

  • Für Rennen, die nach BDR-  oder UCI- Reglement durchgeführt werden, ist der Einsatz eines solchen Systems derzeit leider nicht möglich.
  • Wir prüfen derzeit die Teilnahme an Veranstaltungen bei denen auch “Spezialräder” zugelassen sind.

Funktion:

  • Auf- und Ab-Bewegung an den Lenkergriffen durch kippbar gelagerten Lenker.
    Der Hub an den Lenkerenden kann in einem weiten Bereich von ca. 10 cm bis > 25 cm verstellt werden.
  • Ohne Beeinflussung der Lenkbarkeit, weil die Bewegung parallel zur Lenkachse ausgeführt wird.

Vorteil:    

  • ca. 10% bis 20% mehr Antriebsleistung durch Einsatz der Arme  =>  höhere Geschwindigkeit
  • Training der Arm- und Oberkörpermuskulatur, die beim Standardfahrrad vernachlässigt werden
  • Schnell zu erlernen, neuer Fahrspaß

Technik:  

  • Gewicht Fahrrad je nach Ausstattung: unter 10 kg
  • Absolut fahrstabil, volle Lenkbarkeit
  • Synchrone Bewegung von Armen und Beinen dadurch harmonischer Bewegungsablauf

Das System ist patentiert.
 

[dopo-bike] [News] [Produkte, Fotos] [eurobike 2009] [Interessante Links] [Kontakt] [Impressum]